Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten und Bewertungenr

Erdgas als Energierohstoff

Erdgaspreise: Prognosen für 2021

Hartmut Kaufer

28 / Mai / 22
Ansichten: 86
★★★★

Nutzung von Erdgas

Erdgas ist ein gasförmiges Gemisch aus Kohlenwasserstoffen. Methan ist der Hauptbestandteil in seiner Zusammensetzung. Dieses Gemisch enthält aber auch eine Reihe höherer Alkane. Es kann auch geringe Mengen an Gasen wie Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff oder Helium enthalten.

Erdgas wird hauptsächlich zur Strom- und Wärmeerzeugung verwendet. Aus diesem Grund ist der Erdgasverbrauch im Winter generell höher. Zu dieser Zeit ist der Heizbedarf am höchsten.

Erdgas wird auch zur Klimatisierung verwendet. So kann der Verbrauch auch im Sommer bei sehr heißem Wetter deutlich ansteigen. Die globale Erwärmung sollte zu einer Verstärkung dieses Trends führen.

Endlich kann Erdgas verflüssigt werden. Diese flüssige Form wird oft verwendet, um den Transport von Erdgas auf dem Seeweg zu erleichtern. Daher ist verflüssigtes Erdgas (LNG) bei Exportländern besonders beliebt. Dadurch können sie ihre Ressourcen an Importländer verkaufen.

Finanzinstrumente

Welche Finanzinstrumente können verwendet werden, um auf den Anstieg oder Rückgang des Preises dieses Rohstoffs zu wetten? Die New York Mercantile Exchange (NYME) wird für den Handel mit Henry Hub-Erdgas, dem Erdgas Nordamerikas, verwendet. Auf der Trader Workstation-Plattform können Sie ein Diagramm anzeigen, mit dem Sie die Änderung des entsprechenden Preises verfolgen können, indem Sie die Initialen NG eingeben. Der Wert dieses Vertrages wird in Dollar ausgedrückt. Sie bestimmt den Preis pro Million BTUs (eine Million BTUs entsprechen etwa tausend Kubikfuß). Der Markt ist sechs Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet, mit einer einstündigen Pause an jedem Werktag um 17:00 Uhr (ET). Die Spezifikationen dieses Vertrages lauten wie folgt:

Sie können auch in Sektor-ETFs investieren. Der ETF, der mit nordamerikanischem Erdgas handelt, heißt US Natural Gas Fund (UNG). Aber es gibt noch andere ETFs, die mit diesem Markt verbunden sind. Unter den bekanntesten interessieren uns: ProShares UltraShort Bloomberg Natural Gas (KOLD), ProShares Ultra Bloomberg Natural Gas (BOIL) und der 12-Monats-US-Erdgasfonds (UNL).

Hinsichtlich der Aktien von Unternehmen, die Erdgas fördern oder verwerten, können wir auf die Aktien der BHP Group Ltd (BHP) verweisen. Antero Resources Corp (AR) und Phillips 66 (PSX) sind ebenfalls an der New Yorker Börse notiert. Schließlich können wir natürlich Optionen mit diesen ETFs, diesen Futures oder diesen Aktien als Basiswert verwenden. Wenn Sie in diesem Markt long gehen möchten, können Sie eine bullische Optionsstrategie wie zum Beispiel einen bullischen Put-Spread verwenden. Wenn Sie short gehen möchten, können Sie beispielsweise eine bärische Strategie wie den bärischen Call-Spread verwenden.

Markttrend

Erdgaspreise: Prognosen für 2021

Rohstoffmärkte können für Anleger aus vielen Gründen interessant sein. Sie informieren uns insbesondere darüber, wie sich andere Finanzmärkte in der mehr oder weniger nahen Zukunft entwickeln könnten. Zwischenmarktbeziehungen bedeuten, dass der Anstieg oder Rückgang der Preise auf einem bestimmten Rohstoffmarkt die auf anderen Märkten (Aktien, Anleihen, Währungen usw.) beobachteten Preise beeinflusst. In diesem Artikel interessieren wir uns für Erdgas als Rohstoff für den Energiesektor. Dies ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Aufgrund seiner Rolle bei der Stromerzeugung wirkt es sich sowohl auf die Produktion von Waren und Dienstleistungen als auch auf den Verbrauch aus.

Erdgasprognosen für 2021

Nutzung von Erdgas

Erdgas ist ein gasförmiges Gemisch aus Kohlenwasserstoffen. Methan ist der Hauptbestandteil in seiner Zusammensetzung. Dieses Gemisch enthält aber auch eine Reihe höherer Alkane. Es kann auch geringe Mengen an Gasen wie Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff oder Helium enthalten.

Erdgas wird hauptsächlich zur Strom- und Wärmeerzeugung verwendet. Aus diesem Grund ist der Erdgasverbrauch im Winter generell höher. Zu dieser Zeit ist der Heizbedarf am höchsten.

Erdgas wird auch zur Klimatisierung verwendet. So kann der Verbrauch auch im Sommer bei sehr heißem Wetter deutlich ansteigen. Die globale Erwärmung sollte zu einer Verstärkung dieses Trends führen.

Endlich kann Erdgas verflüssigt werden. Diese flüssige Form wird oft verwendet, um den Transport von Erdgas auf dem Seeweg zu erleichtern. Daher ist verflüssigtes Erdgas (LNG) bei Exportländern besonders beliebt. Dadurch können sie ihre Ressourcen an Importländer verkaufen.

Finanzinstrumente

Welche Finanzinstrumente können verwendet werden, um auf den Anstieg oder Rückgang des Preises dieses Rohstoffs zu wetten? Die New York Mercantile Exchange (NYME) wird für den Handel mit Henry Hub-Erdgas, dem Erdgas Nordamerikas, verwendet. Auf der Trader Workstation-Plattform können Sie ein Diagramm anzeigen, mit dem Sie die Änderung des entsprechenden Preises verfolgen können, indem Sie die Initialen NG eingeben. Der Wert dieses Vertrages wird in Dollar ausgedrückt. Sie bestimmt den Preis pro Million BTUs (eine Million BTUs entsprechen etwa tausend Kubikfuß). Der Markt ist sechs Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet, mit einer einstündigen Pause an jedem Werktag um 17:00 Uhr (ET). Die Spezifikationen dieses Vertrages lauten wie folgt:

Sie können auch in Sektor-ETFs investieren. Der ETF, der mit nordamerikanischem Erdgas handelt, heißt US Natural Gas Fund (UNG). Aber es gibt noch andere ETFs, die mit diesem Markt verbunden sind. Unter den bekanntesten interessieren uns: ProShares UltraShort Bloomberg Natural Gas (KOLD), ProShares Ultra Bloomberg Natural Gas (BOIL) und der 12-Monats-US-Erdgasfonds (UNL).

Hinsichtlich der Aktien von Unternehmen, die Erdgas fördern oder verwerten, können wir auf die Aktien der BHP Group Ltd (BHP) verweisen. Antero Resources Corp (AR) und Phillips 66 (PSX) sind ebenfalls an der New Yorker Börse notiert. Schließlich können wir natürlich Optionen mit diesen ETFs, diesen Futures oder diesen Aktien als Basiswert verwenden. Wenn Sie in diesem Markt long gehen möchten, können Sie eine bullische Optionsstrategie wie zum Beispiel einen bullischen Put-Spread verwenden. Wenn Sie short gehen möchten, können Sie beispielsweise eine bärische Strategie wie den bärischen Call-Spread verwenden.

Markttrend

Bestände bauen sich im Laufe des Sommers tendenziell auf. Dies ist die Zeit, in der wir bestehende Lagerbestände aufstocken, um der steigenden Winternachfrage gerecht zu werden. Sollte die Nachfrage zwischen November und März außergewöhnliche Spitzen erreichen, könnten niedrige Lagerbestände mit dieser Nachfrage möglicherweise nicht Schritt halten und die Preise würden wieder in die Höhe schießen. Dann könnten wir sehen, dass der Preis über 10 $ steigt.

Marktprognosen

Das Volumen der Optionen mit Erdgas als Basiswert zeigt, dass der Terminmarkt auf starkes Wachstum setzt. Einerseits liegt die erwartete Volatilität der November- und Dezemberzyklen bei über 60 %.

Außerdem gibt die offene Position von Call-Optionen und Put-Optionen einen interessanten Indikator. In den Zyklen der Wintermonate gibt es mehr Calls als Puts. Ein Call auf NG Future ist jedoch ein Kontrakt, der dem Käufer das Recht gibt, diesen Futures-Kontrakt zu einem vorher festgelegten Ausübungspreis (z. B. 4 $) zu kaufen. Beim Kauf eines Call hofft der Käufer, zum Ausübungspreis einen Vermögenswert zu kaufen, dessen Marktpreis steigen und höher als der Ausübungspreis werden wird. Daher weisen mehr Calls als Puts darauf hin, dass der Optionsmarkt in Bezug auf den Erdgaspreis optimistisch ist.

Tags

Comment (0)